Anschaffung

Wenn du dich dazu entschlossen hast, Rennmäuse zu halten, solltest du dir ein paar Gedanken machen:

  • Rennmäuse kosten trotz ihrer kleinen Gestalt Geld.
  • Die Erstausstattung und die monatlichen Kosten von etwa 15 € für zwei Tiere muss überlegt sein.
  • Dazu kommt noch eventuell der Tierarzt.
  • Hast du noch andere Haustiere? Vertragen sie sich mit den Mäusen? Was ist im Urlaub? Können sie betreut werden?
  • Ist eine Tierhaarallergie bekannt?
  • Für Pflege und Unterhaltung der Tiere solltest du auf jeden Fall 1 Stunde Zeit am Tag haben.
  • Sie sind auch keine Knuddeltiere wie Kaninchen. Rennmäuse haben ihren eigenen Kopf. Sie werden vielleicht nie richtig zahm und lassen sich nicht auf die Hand nehmen.
  • Als "Anfänger" hält man am besten zwei gleichgeschlechtliche Tiere.
  • Mehrere Tiere sollte man nur mit Erfahrung in der Haltung kaufen.
  • Rennmäuse sind für kleine Kinder nicht zu empfehlen.

Achtung

zeichnung einer rennmausRennmäuse sollten nie alleine gehalten werden. Sie brauchen mindestens einen Artgenossen als Sozialpartner. Der Mensch kann diesen nicht ersetzten. Geschwister vertragen sich im allgemeinen sehr gut, z. B. zwei Weibchen. So kommt es auch nicht zu ungeplantem Nachwuchs. Darauf sollte man beim Kauf unbedingt achten
Denkt auch an die Tiere im Tierheim und fragt dort vielleicht einmal zuerst nach. Es gibt auch viele Notfellchen. Sie danken es euch. Nagerschutz.de
Hier ein paar Züchterempfehlungen von mir:
folgt in Kürze..

rennmaus.de Kleinanzeigen

Verwende die Suche, um die rennmaus.de Kleinanzeigen zu durchsuchen: